Sonntag, 9. Dezember 2018






                                                          Der Stern




                                                         

 

                                                    Hätt einer auch mehr Verstand
                                          als wie die drei Weisen aus Morgenland
                                          und ließe sich dünken, er wäre wohl nie
                                              dem Sternlein nachgereist, wie sie;








                                           dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
                                          seine Lichtlein wonniglich scheinen lässt,
                                              fällt auch auf sein verständig Gesicht,
                                                     er mag es merken oder nicht,
                                                        ein freundlicher Strahl
                                               des Wundersternes von dazumal.



                                                          ~Wilhelm Busch~                 








                                Ach ja, der liebe Wilhelm Busch hat doch so Recht!









                              Dazu möchte ich noch die schöne Weihnachtsgeschichte

                                                         "In der Christnacht"

                              von Peter Rosegger (1843-1918) wärmstens empfehlen.

         
                                                             


                                             
                        


                                            Und damit wünsche ich euch Lieben
                                       eine schöne & besinnliche Adventszeit!



                                                                       🎄



                                                              Betr.: Bildrechte

                                  An dieser Stelle bedanke ich mich, wie immer, bei all den
                                  unbekannten Fotografinnen & Fotografen von pixabay.de
                                      für ihre schönen Fotos, die ich zur Ausgestaltung
                                                 meines Blogs verwenden konnte.
                                       Und  habt ebenfalls eine schön Adventszeit!









Kommentare:

  1. An der Ankunftszeit kommt kaum jemand ohne *Berührung* vorbei...
    Moin liebe Gerda,
    bei aller Hektik des Alltags irgendwann und irgendwo werden wir das Lichtlein sehen, vielleicht nicht verstehen, dennoch lieben.
    Eine gesegnete Adventszeit!
    Kelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein freundliches Wort
      bringt mehr Licht als
      gleißende Girlanden von
      Weihnachtsbeleuchtung.
      -Unbekannt-

      Liebe Kelly,
      danke für deinen liebevollen Kommentar :-)!

      Auch ein Problem, das seine Stacheln zeigt,
      kann Blüten tragen, wenn wir uns liebevoll
      darum kümmern.

      Hab eine schöne und besinnliche Adventszeit!

      Herzlichst Gerda

      Löschen
  2. Ich liebe beide - den Busch und den Rosegger ... und fühle mich deshalb reich von dir beschenkt ... noch vor dem Fest, liebes Schwälbchen Gerda, dankeschön!

    Ein liebes Grüßle zu dir
    vom deinem Schwäbchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe kleine Waldameise,
      danke für deinen lieben Kommentar :-)!

      Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen,
      die dem Leben seinen Wert geben.

      So ist es, liebes Schwäbchen Andrea, und ich bin froh, dass ich dich - auf deinem wunderschönen Blog - virtuell kennenlernen konnte. Möchte dich und Kelly nicht mehr missen, weil ich weiß, dass ihr auch immer Zeit und Verständnis für mich übrig habt...Danke!

      Wünsch dir, liebes Schwäbchen Andrea, eine schöne und besinnliche Adventszeit im Kreise deiner Lieben!

      Herzliche Grüße dein Schwälbchen

      Löschen