Montag, 14. Mai 2018



 
                                                   Butterblumengelbe Wiesen
                                                    




                                                   Butterblumengelbe Wiesen,

                                                     sauerampferrot getönt,-

                                                   o du überreiches Sprießen,

                                                wie das Aug dich nie gewöhnt!




 


                                                Wohlgesangdurchschwellte Bäume,

                                                   wunderblütenschneebereift -

                                                ja, fürwahr, ihr zeigt uns Träume,

                                                wie die Brust sie kaum begreift.

                                                                

                                           ~ Christian Morgenstern~ (1871-1914)


                                                                 ~


                                                         Interpretation


                  Das Schwelgen in schönen neuen Adjektiven hat seinen eigenen Reiz.
                       Auf Christians Morgenstern "Butterblumengelben Wiesen"
                                           blühen die schönsten Worte.

             Im Frühling und Frühsommern sprießt alles und die Bäume schlagen aus.
                       "In solcher Schönheit Überstrom wird ärgster Heide Christ"
              schrieb Morgenstern in einem Gedicht, das zur gleichen Zeit erschien.

                 Christian Morgenstern, der Schöpfer der humoresken Galgenlieder,
                         der Erfinder von Korf und Palmström, er, der einst
               "Fisches Nachtgesang" verschriftlichte, er war ein Sprachakrobat.

                 Seine Kunst widmete sich einer besonderen Gabe der Sprache,
                     der Gabe der Nachahmung alles Vorhandenen - hier zur
                                   Nachahmung des Frühlingsglücks.

            Diese seine Kunst machte ihn um die Jahrhundertwende so populär.
                 Die einfache, strenge Reimform gibt allem Überbordenden
           den nötigen Halt, wie Wegränder den Blumenwiesen. Eins ist gewiss:

          Die Natur, die tröstliche, wird, solange es sie gibt, vor keiner Schönheit
                     und Überfülle zurückschrecken. Dafür ist sie zu preisen:

                                      "Fürwahr, sie zeigt uns Träume"!


                                                         ~


                                  Quelle: Frankfurter Anthologie






                                                           Herzliche Pfingstgrüße!
          
                                                "Der Pfingsttag kennt keinen Abend,
                                           denn seine Sonne, die Liebe, geht nie unter."
                                                        
                                                    Theodor Fontane (1819-1898)






                                               In diesem Sinne wünsche ich @llen
                                            wunderschöne und sonnige Pfingsttage!


                                                                         


                                                         Blogspot & DSGVO

                                Da ich die DSGVO als enorme Belastung empfinde,
                               werde ich demnächst meinen Blog auf "privat" setzen,
                                       bis sich der Nebel etwas mehr gelichtet hat.





                               Narren hasten, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.

                                                                    ~Tagore~

                                               Wünsche Euch eine schöne Zeit!




                                                                          ~




Kommentare:

  1. Liebe Gerda,

    du bist nicht die einzige, die die DSGVO als Belastung empfindet - oder genauer gesagt, das Chaos, das ihretwegen in der Bloggerwelt ausgebrochen ist. Aber mittlwerweile habe ich schon so oft in Seiten, die mir vertrauenerweckend erscheinen, gelesen, dass ungewerbliche Blogger keine Angst zu haben brauchen und Abmahner hier ohnehin keine Rechtsgrundlage besitzen, also denke ich, es ist nicht nötig, deinen Blog auf privat zu stellen.

    Schön, das Schwelgen in den Butterblumengelben Wiesen...

    Herzliche rostrosige Grüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/05/anl-29-tomorrow-teil-3-nahrung-fur-die.html

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,

    danke für deinen Beistand wegen der neuen Datenschutzverordnung 2018. Habe ebenfalls schon auf einer vertrauenswüdigen Seite gelesen, dass bei kleinen privaten Bloggern eine Abmahnung sehr unwahrscheinlich ist.
    Außerdem ist mein Blog auch mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
    Deshalb werde ich zunächst meinen Blog, wie gewohnt, so lassen.
    Liebe Traude, deinen schönen Blog hab ich auch schon öfters besucht und deine Vielfalt fasziniert mich immer wieder.

    Herzliche Maiengrüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
  3. Die Hoffnung...
    Liebe Gerda,
    herzliche Grüße zu den Pfingstfeiertagen!
    Für mich ist die DSGVO ein Grund in Deckung zu gehen, werde vorsichtshalber auf Privat umstellen.
    Sprache und Schrift möchte ich nicht missen, die Kontakte ebenfalls nicht, einiges hält mich zur Zeit leider auf Trab und Komplikationen kommen mir jetzt sehr ungelegen.
    Bis dann...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kelly,
    erst einmal möchte ich mich für die lieben Worte, die du mir immer geschenkt hast, herzlich bedanken.
    Egal, ob offen oder privat, wir werden uns trotzdem nicht aus den Augen, aus dem Sinn verlieren.
    Bin noch am Überlegen, ob und wann ich meinen Blog auf privat umstelle. Wenn es passiert, werde ich ja nicht aus dem Bloggerland verschwinden und, wo immer noch eine Tür offen ist, bei euch vorbeischauen.
    Wünsche dir sowie deinen Lieben schöne und erholsame Pfingsttage!
    LG Gerda :)

    AntwortenLöschen