Sonntag, 21. Januar 2018




                                                      Im Banne der  Nordlichter


                                                                           

                                          Nordlichter, auch Aurora Borealis genannt,
                                               leuchten über den Südteil Islands.

                             Polarlichter treten hauptsächlich in den Polarregionen
                             auf, wo die Feldlinien die Atmosphäre durchdringen.
                            Sie kommen sowohl in nördlichen Breiten (Nordlichter,
                            auch Aurora borealis) als auch auf der Südhalbkugel vor
                                           (Südlichter, auch Aurora australis).

                                                 Quelle: Wikipedia




                                                   Polarlicht bei Akranes, Island
                                     Polarlichter schweben in algengrünen Cirruswolken.

                                Das Polarlicht ist eine Leuchterscheinung durch angeregte
                                Stickstoff- und Sauerstoffatome der Hochatmosphäre, die
                                in Polargebieten beim Auftreffen beschleunigter geladener
                                            Teilchen aus der Erdmagnetosphäre
                                         auf die Atmosphäre hervorgerufen wird.

                                                    Quelle: Wikipedia




                                                          Aurora australis:
                                                 Das Polarlicht des Südens

                           Südlichter sind weit weniger bekannt als die Aurora
                         des Nordens. Sie sind vielleicht auch schwerer zu finden,
                                     dafür aber nicht wenigr spektakulär.

.


                                          Polarlicht im äußersten Süden Argentiniens

                                  Auch Ushuaia im äußersten Süden Argentiniens ist ein
                         guter Ort für das Naturschauspiel. Die Stadt teilt sich zusammen
                             mit  Puerto Williams den Titel der südlichsten Stadt der Welt.



            
                                                        Nordlicht

                                      Man sieht sie nur an klaren Nächten:
                                      Des Nordens mystisch schöne Pracht.
                                      Als käme sie von guten Mächten,
                                       verwandelt sie die Sternennacht.

                                      Es ist so wie ein Zauberglühen,
                                     ein frohes Spiel von Lichterwesen,
                                     die zeigen wollen, was sie können.
                                     Die Menschen schlicht dies "Nordlicht" nennen.

                                      Es malen bunte Himmelselfen
                                      auf eine dunkle Leinwand Farben,
                                      die lautlos wogen, tanzen springen,
                                      und Menschen in Entzückung bringen.

                                     Ich glaube, es sind Liebesengel,
                                    die schwebend ihre Künste zeigen
                                    und schweigend ihre Lieder singen,
                                    den Menschen eine Botschaft bringen.
                                                          
                                         Autor: Willi Grigor, 2016
                              Link: literatpro.de/gedicht/010817/nordlicht
                                                          
                                   Hier noch für alle die den Norden mögen 
                              zwei weitere Links des Autors Willi Grigor:
                                                          
                         literatpro.de/gedicht/200716/nordische-sommernacht
                         literatpro.de/gedicht/080617/sommernacht-im-norden
                                                       
                        An dieser Stelle möchte ich mich für die freundliche
                    Genehmigung von Autor Willi Grigor, das Gedicht: "Nordlicht"
                        auf meinem Blog zu veröffentlichen, herzlich bedanken :).

      


                                 "Die Natur, stark und wild, ist wie eine alte,
                                   in Schnee gemeiselte Sage, de manchmal
                          in so feiner und zarter Stimmung ist wie ein Gedicht.
                              Aber die Natur ist auch wie ein kalter Stahl,
                                      in dem sich das Licht der Farben
                                       im Licht der Sonne spiegelt."
                                      
                    - Fridjof Nansen, 1861-1930, norwegischer Polarforscher

                                                            ~














                                                            

Kommentare:

  1. Moin Gerda,
    ich mag beide Interpretationen des Nordlichtes...
    Ich hab eine Erinnerung als Kind - mehr an die Verwunderung aller Menschen die vor den Häusern standen und dem Zauberglühen zusahen.
    Die Erscheinung war gewiss nicht allen klar und etwas unheimlich...
    LG Kelly

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gerda,
    mit Deiner Frage an mich gabst Du mir den Anlass, deinen Blog zu besuchen.
    Gefiel mir!
    Herzliche Grüße aus Schweden
    Willi Grigor

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kelly & lieber Willi,
    herzlichen Dank für euren lieben Kommentar, ich habe mich darüber sehr gefreut :)!
    Die Nordlichter, welche ich auf den Videos betrachte, faszinieren mich besonders, wenn sie sich bewegen und wie ein Vorhang zu tanzen beginnen... Das möchte ich immer wieder anschauen.
    Herzliche Grüße aus der Region Chemnitz
    Gerda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gerda – jetzt ist mein Kommentar schon wieder verschwunden – sakra – was mache ich falsch?
    Neuer Versuch mit schönem Wochenende gewünscht!
    G.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Zeichenmaschine,
    dass dein Kommentar im Nirvana verschwindet, das ist für mich auch ein Rätsel. Dein zweiter Kommentar hat es aber, ohne von den vielen grassierenden Netzfallen verschluckt zu werden, geschafft auf meinem Blog zu landen - hi, das ist schon ne enorme Leistung. Danke :).
    LG Gerda

    AntwortenLöschen